Beobachtungen im Projektperimeter

In der unten stehenden Karte finden Sie alle gemeldeten Sichtungen von Vögeln, seltenen Insekten und anderen, relevanten Tierarten, welche in Alchenstorf gesichtet wurden.

(Klicken Sie in der Karte auf das Symbol, um die Bilder anzuschauen)


Happy End für eine junge Schleiereule

24.08.2021

 

Am 04. August  wurde im Vogeldorf Alchenstorf eine gänzlich aushungerte und geschwächte Schleiereule im Stall der Bauernfamilie Althaus gefunden. Das Tier war bewegungsunfähig und lethargisch. 

Die Eule wurde in die Wildstation Landshut gebracht. Die Tierärztin stellte  ein Kokzidien Befall fest. Umgehend wurde die entsprechende Behandlung eingeleitet. Die Schleiereule musste künstlich ernährt werden. Nach einigen Wochen war sie wieder stark genug, um selbstständig Mäuse zu verzehren – am liebsten lebendige - wie sie es auch in der freien Wildbahn macht.

Damit war auch der Zeitpunkt gekommen, das Tier wieder nahe beim damaligen Fundort auszuwildern. Ein glücklicher Moment für alle Beteiligten und ein Happy End für die Schleiereule.

Dank dem beherzten Handeln der Finder und der professionellen Pflege in der Wildtierstation Utzenstorf war es möglich, dieses majestätische Tier zu retten. Die Wildstation Landshut ist eine Stiftung und finanziert sich  zum überwiegenden Teil aus Spenden. https://www.wildstation.ch/ 

 

Auf den Bildern und im Video ist Simon Schürch von der Wildstation Landshut zu sehen. 


Schwalbenschwänze

25.08.2021

Schwalbenschwänze geschlüpft bei Margreth Schmutz und Familie Aebi.

 


Schwalben sammeln sich

21.08.2021

Schwalben sammeln sich an der Dorfstrasse 38 in Alchenstorf.


Vielfalt

16.08.2021

Danke Samuel Christener für die Aufnahmen


Buntspecht

21.06.2021



Grauschnäpper

09.05.2021

 

Waldrand südlich Bittwil

 

https://www.vogelwarte.ch/de/voegel/voegel-der-schweiz/grauschnaepper


Blaumeisengelege im Ischberg


Bergfinkenschwarm


Projektträgerschaft

Das Vogeldorf Alchenstorf  ist eine Zusammenarbeit  von HAFL, Berner Bauern Verband, Birdlife Schweiz, BAFU, Gemeinde Alchenstorf und Thea und Andreas Aebi .

 

Die Fotos werden freundlicherweise zur Verfügung gestellt durch den Natur- und Vogelschutzverein Wasen im Emmental.